three red and gray bauble ornaments
Dekoration

Es wird Zeit zu schmücken!

Wann geht’s eigentlich los?

Auch hier passt der Spruch wieder: “The same procedure as every year!” Wann darf bzw. möchte ich mit der Weihnachtsdekoration starten? Diese Fragen stelle ich mir jedes Jahr. Im Grunde genommen kann es bei mir nicht früh genug losgehen. Schließlich höre ich bereits im Sommerurlaub meine Lieblings-Weihnachtsmusik.

Traditioneller Beginn zu dekorieren

Ich habe mich umgehört und meine Freunde (abgesehen von Hannah, die ist genau so crazy drauf wie ich) und meine Arbeitskollegen sagen, dass sie nicht vor dem Totensonntag (26.11.17) anfangen. Das sei ein ungeschriebenes Gesetz. Mal ehrlich! Das interessiert die Toten doch auch nicht. Für einen Menschen, dem der Glaube hinter dem Weihnachtsfest die wichtigste Bedeutung hat, verstehe ich das total. Bei mir steht jedoch mehr der traditionelle, familiäre Gedanke dahinter. Hierzu mehr in meinem nächsten Post “Der Weihnachtsgedanke”.

IMG-20171119-WA0025
Erstmal die komplette Weihnachtsdekoration aus dem Keller, Huck und Dachboden herbeischaffen.

Mein optimaler Start

Meine Intention hat einen praktischen Gedanken. Ich möchte am ersten Advent bereits gemütlich meine geschmückte Wohnung und den einen oder anderen Weihnachtsfilm genießen. Hier wird euch Hannah noch mit ihren Lieblings-Weihnachtsfilmen inspirieren.

Mein Ziel ist es also zum ersten Advent komplett fertig zu sein. Gerne auch eher. Ihr wisst ja, mit Weihnachten kann ich gar nicht früh genug starten. Zwei Wochenenden brauche ich als Vollzeitbeschäftigte zum Schmücken. Folglich sollte ich rein logisch am 18./19.11.17 starten. Dieses Jahr ist es jedoch etwas komplizierter, da ich das Wochenende mit meinem Kumpel auf einem Konzert in Leipzig bin. Fazit: Ich muss noch eine Woche eher am 11./12.11.17 starten. Zum Glück habe ich mir vorher darüber Gedanken gemacht, sonst wäre ich bestimmt nicht fertig geworden. Spoiler Alarm: Meine Wohnung ist schon komplett fertig.

Richtig schmücken

Als Weihnachts-Genießerin zelebriere ich das Schmücken. Nachdem die Deko-Kisten aus dem Keller und vom Dachboden geholt wurden, wird der Herd angemacht. Glühwein darf nicht fehlen. Ich empfehle den Glühwein erst nach dem Heranschaffen der Weihnachtsdekoration zu trinken, da dann auch alles heile im Wohnzimmer landet.

Weihnachtsdekoration und Partner

Und hier gleich noch ein wichtiger Tipp für alle Paare. Kündigt das Dekorieren an. Macht es eurem Partner so schmackhaft wie möglich. Ich locke Mr. Big (auf den Namen kam ich durch „Sex and the City“ 😉) mit Glühwein und Lebkuchen. Das hat dieses Jahr super geklappt. Er war die Ruhe selbst, trotz des Umzug-Gefühls im Wohnzimmer und hat mir tatkräftig geholfen. Lichterketten auseinander pflücken, “Steckdosen freie Lichterketten” mit Batterien füllen, Tische, Leitern und Co. von A nach B tragen und manchmal ein nettes Feedback zu meiner Weihnachtsdekoration geben.

Noch ein Tipp: Sagt eurem Schatz wo er sich aufhalten darf, wenn ihr schmückt, dass erspart euch viel Stress. Mr. Big hat es sich auf dem Sofa gemütlich gemacht. Nah genug dran, um ihm mal eine Fummelarbeit wie weihnachtliche Anhänger auseinander zu pulen, zu geben. Und weit genug entfernt, um mich beim Dekorieren nicht zu stören.

Das schönste beim Dekorieren

Letztes Wochenende hatte ich ein sehr stressfreies Dekorieren. Ich konnte entspannt alle eingepackten Dekofiguren auspacken und hatte auch genug Zeit mich über jede ausgepackte Dekoration zu freuen. Gar kein Druck fertig zu werden und die Zeit verflog wie im Nu. Weihnachtsmusik im Hintergrund hören, nebenbei einen Weihnachtsfilm auf dem Fernseher laufen lassen und Kerzenschein. Nach und nach wurde jede Ecke in meiner Wohnung weihnachtlich erhellt.

Nach zwei Bechern Glühwein und 4 Stunden schmücken war ich dann geschafft. Lange noch nicht fertig, aber fertig fürs Bett.

Wann startet ihr mit eurer Weihnachtsdekoration? Wie sieht eurer Weihnachtsdekorations-Start aus?

Eure Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s