advent architecture blur business
Geschenke

Last-Minute Adventskalender!

Heute ist schon der 3. Dezember. Also nicht „last-minute“, sondern schon fast zu spät. Aber eben nur fast.

Wie zaubere ich in letzter Minute einen Adventskalender? Einen Last-Minute Adventskalender!

Natürlich ist es einfacher einen Adventskalender zu kaufen. Doch darum geht es nicht. Ein richtiger Adventskalender benötigt viel Liebe und Individualität. Hier ein paar Tipps, um auf die Schnelle einen selbstgemachten, liebevollen Adventskalender zu zaubern.

1. Tipp

Als erstes durchsuchst du deine Wohnung nach Kartons, Kästchen, Briefumschlägen, Stoff etc. Alles, aus dem du einen Behälter oder ein Täschchen machen kannst, ist perfekt für ein Adventstürchen.

Adventskalender_blau
Adventskalender aus Toilettenpapierrollen

2. Tipp

Verziere deine gefundenen Adventstürchen mit Geschenkpapier, Schleifen, Keksen, Tannenzweigen. Alles was irgendwie nach Deko ausschaut, ist hilfreich. Wenn du kreativ bist, kannst du auch die Adventstürchen bemalen und mit weihnachtlichen Sprüchen/ Songtexten beschriften. Im Grunde genommen kannst du dich bei der Gestaltung austoben. Je kreativer, desto individueller.

3. Tipp

Damit die Adventstürchen letztendlich zu einem Adventskalender werden, markiere die Adventskalender-Zahlen auf den Türchen. Auch hier kannst du die Zahlen einfach aufschreiben oder aber auch die Zahlen aufkleben, mit einer Schere in Karton ritzen etc. Tob dich ordentlich aus. 😉

4. Tipp


Da du etwas spät dran bist, musst du heute drei Adventstürchen bereits befüllen. Am wenigsten Arbeit hast du mit Süßigkeiten. Für die restlichen Türchen hast du etwas Zeit. Und hier liegt der Clou. Du brauchst nicht standardmäßig alle Adventstürchen vorher befüllen. Es reicht aus einen Tag vorher das entsprechende Adventstürchen zu füllen. Ich empfehle dennoch ein paar Süßigkeiten in Petto zu haben, falls der Zeitplan eine ausgefallene Befüllung gerade nicht hergibt. 😉

Adventskalender_Kaffeebecher

Adventskalender aus To-Go-Bechern

Was packe ich in meinen Last-Minute Adventskalender?

Liebesbriefe: Damit meine ich nicht ausschließlich den klassischen Liebesbrief an seinen Lebenspartner. Allumfassend sind damit liebe Worte an die Lieblingsmenschen gemeint. Die Mama, Geschwister, Freundin etc. Diese müssen nicht immer lang sein. 3-4 Sätze mit einem besonderen Merkmal reichen oft schon aus, um die Herzen der Liebsten zu erwärmen. Ich beschreibe in meinen Liebesbriefen gerne eine Eigenschaft oder ein körperliches Merkmal, dass ich an dieser Person besonders liebe. Mr. Big’s (auf den Spitznamen meines Freundes kam ich durch „Sex and the City“ 😉) eisblaue Augen, die Unternehmungslust meiner Freundin, der letzte Urlaub, das letzte Date. Beschreibe die Eigenschaft/ das Merkmal kurz in 1-2 Sätzen. Erkläre was du daran so liebenswert findest, untermauer es mit einem Beispiel und beende ihn mit einem Wunsch. Fertig.

Gutscheine: Für einen Backnachmittag, einen Winterspaziergang, einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, ein romantisches Date oder einen Mädelsabend mit heißer Schokolade und einer Komödie.

Süßigkeiten: Weniger ist hier oft mehr. Ich kaufe gerne verschiedene Süßigkeiten und gestalte dann kleine Mix-Tüten. Das sieht besonders aus und der Beschenkte hat mehr Abwechslung.

Abgesehen von Süßigkeiten: Taschentücher mit weihnachtlichem Druck, Weihnachtstee, Taschenwärmer, kleine Kuscheltiere, Rezepte, Backzutaten, Gewürze etc.

Erinnerungen: Das können z.B. Fotos sein. Gerne aber auch benutze Konzert-/Kinokarten.

Meinen Last-Minute Adventskalender

Adventskalender_Suesser

Mr. Big’s Adventskalender

Ich muss gestehen, dass die Befüllung meines Adventskalenders grundsätzlich eine Last-Minute Adventskalender Geschichte ist. Das Gerüst steht schon, doch der Inhalt weist noch Lücken auf. Ich notiere mir dann welche Adventstürchen noch leer sind. Manchmal trage ich es mir auch in den Kalender ein, damit ich es ja nicht vergesse. Dieses Jahr fehlen mir für 4 Adventstürchen Ideen. Ich überlege immer noch. Zudem sind das 3 relativ große Türchen und 1 kleines Türchen. Da muss also schon was ordentliches rein.

Habt ihr einen Vorschlag? Ich bräuchte 4 Ideen. Feuer frei! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s